Aktuelle Publikationen

Rotte, Ralph (2022a): Gezielte Desinformation als Element hybrider Konflikte. In: S. Eleftheriadi-Zacharaki/S. Hebing/G. Manstetten/S. Paganini (Hg.), Vom Umgang mit Fake News, Lüge und Verschwörung. Interdisziplinäre Perspektiven, Baden-Baden (Nomos) 2022: 69-82.

Rotte, Ralph (2022b): Immobilien-Investitionen des Vatikans: Der Prozess. Herder Korrespondenz. Monatshefte für Gesellschaft und Religion, 76 (8): 13-16. 

Klein, Natascha (2022): Die feministische Außenpolitik Schwedens – Anspruch und Wirklichkeit („Arbeiten zur europäischen Sicherheit“, hg. v. R. Rotte, Band 5). Münster u.a.: LIT-Verlag.

Rotte, Ralph (2021a): Unternehmen Kirschblüte: „When Connecticut stopped the Hun“. Strategischer Kontext, Verlauf und medial-erinnerungskulturelle Rezeption der Schlacht von Seicheprey im April 1918. Berlin: epubli (152 S.). 

Rotte, Ralph (2021b): Die EU und die europäischen Mikrostaaten (Andorra, Monaco, San Marino, Vatikanstaat). Zeitschrift für angewandte Politikwissenschaft/Political Science Applied, 11/2021: 12-16.

Rotte, Ralph (2021c): Vatikan: Becciu vor Gericht. Herder Korrespondenz. Monatshefte für Gesellschaft und Religion, 75 (8): 9-10.

Kranefeld, Theodor (2021): The Digitization of Disinformation Campaigns („Arbeiten zur europäischen Sicherheit“, hg. v. R. Rotte, Band 4). Münster u.a.: LIT-Verlag (164 S.).

Rotte, Ralph (2020): Kriegsbeendigung ohne Frieden: Neue Literatur zum Ende des Ersten Weltkriegs und zu den Friedensbemühungen nach 1918/19. Neue Politische Literatur. Berichte aus Geschichts- und Politikwissenschaft, 64 (2), DOI: 10.1007/s42520-020-00241-2 (26 S.).

Rotte, Ralph (2019): Das Phänomen Krieg. Eine sozialwissenschaftliche Bestandsaufnahme. Wiesbaden (Springer VS) 2019 (573 S.).